Privacy Policy

Datenschutzbestimmungen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, und wir möchten stets transparent machen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit Sie sich sicher fühlen können, wenn Sie uns Ihre Informationen zur Verfügung stellen. In dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Die neueste Version der Datenschutzrichtlinie finden Sie unter www.smedbo.se.
Wir sind stets bemüht, so klar wie möglich darzulegen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Haben Sie noch Fragen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, nachdem Sie diese Richtlinie gelesen haben?

Willkommen bei uns!
Tel: 04102-2208-0
E-Mail: info@smedbo.de

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

Smedbo AB, org. Nr. 556200-2252 ist der für die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten Verantwortliche.

Persönliche Daten, die wir von Ihnen sammeln

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen, unsere Produkte oder Kataloge bestellen, unseren Kundendienst kontaktieren, an unseren Veranstaltungen oder Seminaren teilnehmen oder auf andere Weise mit uns in Kontakt treten.
Beispiele für personenbezogene Daten, die wir bei diesen Gelegenheiten über Sie sammeln, sind:

  • Name
  • Kontaktdaten, wie Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Andere Details zu Ihrem Kauf, wie Bestellnummer und ausgewähltes Produkt
  • Angaben zur Auswahl der Produkte und Dienstleistungen durch die Kunden
  • Standortinformationen in Form von Land und Region, z. B. von einem Computer, Mobiltelefon oder Tablet
  • Fallbezogene Korrespondenz (z. B. persönliche Daten, die Sie bei der Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst angeben)

Warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und wie lange wir sie aufbewahren

Zweck und Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, werden für verschiedene Zwecke verwendet. In diesem Abschnitt erläutern wir, warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, geben Beispiele für Verarbeitungen, die wir zur Erfüllung des Zwecks durchführen, und nennen die Rechtsgrundlage, auf die wir die Verarbeitung stützen.

Lagerung

Im Allgemeinen bewahren wir Ihre Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir Ihre Daten erhoben haben, erforderlich ist. Die Daten können auch für den Zeitraum aufbewahrt werden, der nach geltendem Recht erforderlich ist. Es ist uns wichtig, dass Sie wissen, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren. In der nachstehenden Tabelle wird erläutert, wie lange Ihre Daten aufbewahrt werden.

Beispiele dafür, wie wir Ihre Daten zu diesem Zweck verarbeiten:

Um Ihre Bestellung zu verwalten
Beispiel: – Wir liefern Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung (einschließlich der Kommunikation mit Ihnen über Ihre Lieferung). Wir verwalten und kommunizieren mit Ihnen im Falle einer Reklamation und Garantieangelegenheit im Zusammenhang mit Ihrem Kauf.
Rechtlicher Grund: Der Kaufvertrag, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben.

Um uns und unsere Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten
Beispiel:
Wir versenden Direktmarketing per E-Mail, über soziale Medien oder andere ähnliche digitale Kanäle und per Post. Wir führen allgemeine Kampagnen durch oder versenden allgemeine Angebote und Einladungen zu Veranstaltungen.
Rechtlicher Grund: Unser berechtigtes Interesse daran, unser Unternehmen und unsere Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten.
Denken Sie daran, dass Sie jederzeit das Recht haben, unserem Direktmarketing zu widersprechen. Wenn Sie unserem Marketing nicht gänzlich widersprechen möchten, können Sie immer wählen, auf welchem Kanal Sie unsere Werbung erhalten möchten.

Für die Durchführung und Verwaltung der Teilnahme an Wettbewerben und Veranstaltungen
Beispiel:
Wir werden mit Ihnen, die an unseren Wettbewerben teilnehmen, kommunizieren, wenn dies für die Durchführung des Wettbewerbs erforderlich ist. Wir werden die Gewinner auswählen und die für den Wettbewerb gültigen Preise verteilen. Wir kommunizieren mit Ihnen vor und nach einer Veranstaltung. In diesen Fällen können wir Ihnen  Anmeldebestätigungen, Informationen über die Veranstaltung, die Sie wissen müssen, Fragen oder Bewertungen schicken.
Rechtlicher Grund: Unser berechtigtes Interesse daran, unsere Gewinnspiele und Veranstaltungen durchführen und verwalten zu können.

Zur Bewältigung von Kundendienstproblemen
Beispiel:
Wir kommunizieren mit Ihnen und beantworten Ihre Fragen, die Sie telefonisch oder über digitale Kanäle an uns richten. Wir gehen Ihren Beschwerden und Supportanfragen nach. Ein Supportfall kann zum Beispiel den technischen Support betreffen.
Rechtlicher Grund: Unser und Ihr berechtigtes Interesse Ihre Angelegenheiten rund um den Kundenservice zu verwalten.

Um die Anforderungen der gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen
Beispiel:
– Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie z. B. durch Gesetz, Gerichtsbeschluss oder behördliche Entscheidung. Die Anforderungen können sich auf unsere Produkthaftung oder die Sicherheit unserer Produkte beziehen. In diesen Fällen müssen wir Ihnen möglicherweise allgemeine Mitteilungen und Informationen oder spezifische Informationen über Produktwarnungen und Rückrufe zukommen lassen. Die Anforderungen können sich auch auf unsere Verpflichtungen aus dem Rechnungslegungsrecht oder dem Geldwäschegesetz beziehen.
Rechtlicher Grund: Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

zur Bewertung, Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, Produkte und Systeme
Beispiel
: Wir machen unsere Dienste benutzerfreundlicher. Wir geben Ihnen und anderen Kunden die Möglichkeit, unser Produktangebot zu beeinflussen, zum Beispiel durch Kunden- und Marktumfragen.
Rechtlicher Grund: Unser berechtigtes Interesse daran, unsere Dienstleistungen, Produkte und Systeme bewerten, entwickeln und verbessern zu können, damit wir besser, ressourceneffizienter und sicherer werden. Darüber hinaus möchten wir Ihnen die Nutzung unserer Dienstleistungen, Produkte und Systeme erleichtern.

zur Verhinderung des Missbrauchs einer Dienstleistung oder zur Verhinderung, Vorbeugung und Untersuchung von Straftaten gegen das Unternehmen
Beispiel:
Wir untersuchen und verhindern Betrug und andere Gesetzesverstöße. Wir ergreifen Maßnahmen zur Verhinderung von Spamming, Phishing, Belästigung, versuchter unbefugter Anmeldung bei Benutzerkonten oder anderen durch unsere Nutzungsbedingungen verbotenen Handlungen. Wir ergreifen Maßnahmen zum Schutz und zur Verbesserung unserer IT-Umgebung gegen Angriffe und Eindringlinge.
Rechtlicher Grund: Unser und Ihr berechtigtes Interesse daran, sichere Produkte zur Verfügung zu stellen/zu nutzen und mögliche Straftaten zu untersuchen.

Wie wir Ihre Daten an andere Parteien weitergeben

Manchmal müssen wir Ihre Daten an andere Parteien weitergeben. Dies kann der Fall sein, wenn wir andere Unternehmen beauftragen, uns bei unseren Lieferungen, IT-Systemen oder der Speicherung personenbezogener Daten (Cloud-Dienste) zu unterstützen. Diese Unternehmen sind Datenverarbeiter für uns und dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Anweisungen verarbeiten.
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Parteien weitergeben, die unabhängig für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich sind. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Unternehmen weiter, die für die Verarbeitung unabhängig sind:

  • Unternehmen unserer Gruppe
  • Behörden

Denken Sie an Ihre Rechte!

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie bestimmte Rechte. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung dieser Rechte, was sie bedeuten und wie Sie sie wahrnehmen können.

Ihr Recht auf Zugang
Wir bemühen uns um Transparenz bei der Verarbeitung Ihrer Daten. Wenn Sie Einblick in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns erhalten möchten, haben Sie das Recht, Zugang zu Ihren Daten zu verlangen. Wenn wir einen Antrag auf Zugang erhalten, können wir um zusätzliche Informationen bitten, um sicherzustellen, dass wir die Informationen an die richtige Person weitergeben.

Ihr Recht auf Berichtigung
Verfügen wir nicht über Ihre aktuellen Daten oder verarbeiten wir falsche Daten über Sie? Dann können Sie beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrigiert werden.

Ihr Recht auf Löschung und Einschränkung
Sie haben das Recht, die Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie beispielsweise glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Ihr Recht auf Widerspruch gegen unsere Verarbeitung (einschließlich des Rechts auf Widerspruch gegen Direktmarketing)
Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung zu widersprechen (z. B. der Verarbeitung auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen). Ihre personenbezogenen Daten dürfen nicht für Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden, wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen. Wenn Sie unserem Direktmarketing widersprechen, werden wir alle Arten von Sendungen an Sie einstellen. Wenn Sie weiterhin Mailings über bestimmte Kanäle erhalten möchten, müssen Sie nicht allen Arten von Marketing widersprechen. In diesen Fällen können Sie sich dafür entscheiden, Angebote von uns nur über die von Ihnen gewünschten Kanäle zu erhalten, z. B. per E-Mail, aber nicht per SMS.

Ihr Recht auf Widerruf der Zustimmung
Haben Sie Ihre Zustimmung zu einer von uns durchgeführten Verarbeitung gegeben? Wenn ja, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir keine neuen Daten über Sie für den Zweck erheben, für den Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, aber wir haben weiterhin das Recht, die Daten zu verarbeiten, die wir über Sie erhoben haben, bevor Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Wenn es keine andere Rechtsgrundlage für die Aufbewahrung der Daten gibt, werden wir sie löschen.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit
Für die Verarbeitungen, die wir auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen durchführen, oder wenn Sie in eine bestimmte Verarbeitung eingewilligt haben, können Sie beantragen, dass die von Ihnen bereitgestellten Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden (so genannte Datenübertragbarkeit).

Ihr Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt behandeln, haben Sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde einzureichen.

Wie kann ich meine Rechte wahrnehmen?

Wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Sie können uns telefonisch unter 04102-2208-0 oder per E-Mail unter info@smedbo.de erreichen.